Ausgesuchte Bachelorarbeiten

 

z.Z in Arbeit

Geographieunterricht in Spanien auf der Stufe der 10-14jährigen - eine vergleichende Betrachtung (Anm.: anlässlich eines Erasmusaustausches)

IKT-Anwendungen im GW-Unterricht der S I (insbes. das Handy im GW-Unterricht 1. bis 4.Kl)

NEU ausgegeben :

Der Geographielehrer ist nicht dazu da Mathematik zu unterrichten, sondern er soll Mathematik als Werkzeug im GW-Unterricht (fächerverbindend) einsetzen! (Eine Auseinandersetzung mit mathematischen Fehlleistungen/Überforderungen in den GW-Schulbüchern insbes. der 1. & 2. Kl.)

Sinnvoller Einsatz tagesaktueller Medien im GWK-Unterricht der 10-14-Jährigen

Auch in einem thematisch ausgerichteten Unterricht behandeln wir Großräume - exemplarisch aufgezeigt an einer (auch fächerübergreifend betrachteten) Lernspirale zum Orient

Wie erfolgt die Behandlung des Lebens im Trockenraum im Unterricht der Sekundarstufe 1?

Didaktische Spiele im Geographie und Wirtschaftskunde Unterricht und der Umgang mit Heterogenität in der Klasse - Potentiale - Chancen - Beispiele

Wie können die Schwerpunkte Wirtschaftskunde und Berufsorientierung die Schülerinnen und Schüler dabei lebensweltlich abholen?


Weitere bereits abgeschlossene BEd-Arbeiten in GW an der PHnoe :

Mondl K. (2014): Lesen von Sachtexten - eine Analyse des methodischen Angebots in den GW-Schulbüchern der Sekundarstufe I

Schneeberger J. (2014): Klima - eine aufsteigende Lernrampe der 10-14jährigen ?

Jahrl W. (2014): Fachdidaktische und methodische Unterschiede in der Umsetzung des Einstiegskapitels zur Raumgliederung Österreichs in verschiedenen Schulbüchern der 3. Klasse/7. Schulstufe

Gludowatz L. (2012): "Mathematik" im "Geographie und Wirtschaftskunde" - Unterricht.  Eine fächerübergreifende Analyse (insbes. im Methodenvergleich in 1. und 2. Klasse / 5. u. 6. Schulstufe GW)

Ecker B. (2012): YouTube und Slide-Shows. Zwei neue Medienansätze und ihr fachdidaktisches/methodisches Potential im Geographie und Wirtschaftskunde - Unterricht, insbesondere in der 5. und 6. Schulstufe.

Netuschill C. (2011): Multikulturalität als fachdidaktische und schulpraktische Herausforderung in einem zeitgemäßen Geographie und Wirtschaftskunde - Unterricht mit besonderer Berücksichtigung von SchülerInnen mit türkischem Migrationshintergrund.

Als  Univ. Lektor Dr. Ch.Sitte (mit)betreute DIPLOMARBEITEN (Uni Sbg, Univie):

SCHAUER J.(2013): Virtuelle Exkursion in eine Megastadt - Beispiel Shanghai. Diplomarbeit zur Erlangung des Magistergrades für d. Lehramt an Höheren Schulen an der Universität Salzburg. Öffnet externen Link in neuem Fenster(Veröff. als Unterrichtsanregung auf dem gw.eduhi.at )

HOFSTÄTTER G.Ch. (2015): Kartenarbeit im Schulbuch. Eine Lernrampe - auf der Suche nach der Progression in Österreichischen Oberstufenschulbüchern.  Diplomarbeit zur Erlangung des Magistergrades für d. Lehramt an Höheren Schulen an der Universität Salzburg Öffnet externen Link in neuem Fenster(online gesicher auf Archive.org)

GABLER  Jakob (2016): Digitale kartographische Visualisierung von Geoinformation in einem kompetenzorientierten Unterricht der Sekundarstufe II . Diplomarbeit zur Erlangung des Magistergrades für d. Lehramt an Höheren Schulen an der Universität Wien

Keller, Roland (2017) Sind die Erwartungen an die Schulbuchkapitel der 6. und 7. Klasse AHS-Oberstufe zu den Themen Migration und Integration hinsichtlich der Kompetenzorientierung erfüllt?
DiplomÖffnet externen Link in neuem Fensterarbeit, Universität Wien. Fakultät für Geowissenschaften, Geographie und Astronomie(Anm.: da lt Regelung d. univie es -auch für vorher langjährige uniLektoren mit Dr. in FD nun als eingeteilte PH-Angehörige formal nicht möglich war direkt zu betreuen - indirekte Betreuung siehe Vorwort)

Hier stehen ausgewählte BEd-Arbeiten als veröffentlichte Beispiele angeleiteter studentischer Forschung zu fachdidaktisch ausgerichteten Themen in Georaphie- und Wirtschaftskunde, die aber auch als Quellenmaterial in den FD-Lehrveranstaltungen genutz werden.

Bachelorarbeiten u.a. FD  sonstwo online... etwa :